Röster

Röster

 

Kaffee.Welt und Röster

Ich bin der Überzeugung, dass handwerklich arbeitende Röstbetriebe die beste Voraussetzung mit sich bringen, einen Kaffee geschmacklich perfekt in Szene zu setzen. Und darauf kommt es meiner Ansicht nach in erster Linie an.

Warum ich das meine? Sie bringen mehr Liebe, Hingabe und persönliche Erfahrung, aber auch mehr Verständnis für das von Mutter Erde uns geschenkte Nahrungsmittel auf. Oftmals bieten Sie uns auch einen Mehrwert an, arbeiten nachhaltig, setzen fair gehandelte Rohkaffees ein oder sind lokal stark verankert.

Nun machte ich mich auf die Suche nach diesen Kreativwerkstätten... und wurde fündig:

  • bei Café Henri, auch wegen des guten Essens unserer französischen Nachbarn
  • oder bei Cafés Ibiza, die für mich einfach die Sonne des Südens verkörpert aber auch über fünfzig Jahre Rösterfahrung verfügen
  • Oder nehmen wir z.B. Phoenix Coffeeroasters aus Dresden - hier finde ich das Konzept der Kollektion spannend

Das für mich Faszinierende hierbei ist die von mir gewonnene Erfahrung, dass 2 Röster aus den gleichen Bohnen unterschiedlich schmeckende Kaffees entwickeln können. Die Möglichkeiten sind vielfältig:

  • blend before roast: der geröstete Kaffee besteht aus mindestens 2 Rohkaffeesorten, die vor dem Rösten gemischt und gemeinsam geröstet werden
  • blend after roast: der geröstete Kaffee besteht aus mindestens 2 Rohkaffeesorten, die einzeln geröstet nach dem Rösten gemäß Rezeptur gemischt werden, so z.B. beim Café Bonito für Filterkaffee
  • single roast: der geröstete Kaffee besteht "nur" aus einer Rohkaffeesorte, so z.B. beim Café Tarrazu Crire Costa Rica für Milchkaffee und milden Cappuccino
  • dark / medium / light roast: hier wird ein bestimmter Röstgrad erreicht. Dunkle Röstung ist z.B. die italienische für Espresso, die helle Röstung findet z.B. in Deutschland ihre Liebhaber für Filterkaffee oder Milchkaffee.

Das "Blend after roast" ist die vorherrschende Röstform der Qualitätsröster, so auch die bei den von mir ausgewählten Betrieben. Vorteil: Da jeder Rohkaffee seine speziellen Eigen- heiten hat, müssen die Bohnen - um das Beste aus ihnen "heraus zu kitzeln" - demzufolge auch einzeln geröstet werden.


Rösthandwerk

Rösthandwerk

Was sind die Unterschiede handwerklicher und industrieller Herstellung von Kaffee für uns?